Menu à la Belle Époque

Genussvolle Entdeckungsreise entlang der Südbahnstrecke

Die zweifach haubenprämierten Spitzenköche Leo Doci, vielen Feinschmeckern bestens bekannt aus dem Genusstempel Bevanda in Gloggnitz, und sein Kollege Gerald Jeitler entführen Sie auf eine außergewöhnliche kulinarische Entdeckungsreise entlang der historischen Südbahnstrecke - von Wien über den Semmering bis an die Adria. Erkunden Sie die schillernde Vergangenheit des Grandhotels als Knotenpunkt der Sommerfrische während der Belle Époque, kosten Sie sich durch ein exquisites, mediterran angehauchtes Hauben-Menu und lassen Sie sich von den Jahrhundertwende-Melodien des Semmeringer Salonquartetts endgültig in die glanzvolle Zeit von anno dazumal versetzen, als Arthur Schnitzler und Stefan Zweig noch im Südbahnhotel soupierten.

Das Jahrhundertwende-Erlebnis Menu à la Belle Époque kann entweder in Kombination mit 17 ausgewählten Nachmittagsvorstellungen oder auch exklusiv als Dîner gebucht werden!


Räumlichkeiten

Bei großer Auslastung wird heuer neben dem prunkvollen Großen Speisesaal auch im romantischen Grünen Salon zu Tisch gebeten, um genügend Abstand zwischen den Besuchergruppen zu gewährleisten. Die Tischzuteilung richtet sich dabei nach dem Zeitpunkt der Buchung. Bei speziellen Wünschen und Fragen bezüglich der Saal- sowie Speisenauswahl stehen wir Ihnen via E-Mail unter office@kultursommer-semmering.at zur Verfügung!


Ablauf


in Kombination mit einer Vorstellung:
bei seperater Buchung des Dîners:

Speisekarte




Preis


€ 119,– pro Person
Inklusive Getränkebegleitung
Zuzüglich Vorstellungstickets in der Sitzplatzkategorie Ihrer Wahl

Anmeldungen nehmen wir gerne über den online Kartenverkauf sowie telefonisch oder via E-Mail im Tourismusbüro Semmering entgegen.

+43 (0)2664 / 200 25
tourismus@semmering.gv.at

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam anzustoßen und zu tafeln!

Impressionen