Es war einmal

Mit Erika Pluhar & Roland Guggenbichler

Kultur.Sommer.Semmering

»Ich war meinem Alter immer voraus. Mich hat der 80. Geburtstag nicht geschreckt. Natürlich rückt man der eigenen Vergänglichkeit unweigerlich näher. Das blende ich auch gar nicht aus. Das Leben ist eine Zumutung. Aber im Wort ›Zumutung‹ steckt auch ›Mut‹. Das ist so was wie meine Lebensparabel.«
- Erika Pluhar im Interview mit dem KURIER

Mit Erika Pluhar zeigt sich an diesem musikalischen Abend im Südbahnhotel eine der wandelbarsten Protagonistinnen der österreichischen Kulturwelt von einer sehr persönlichen Seite. Die Schauspielerin, Sängerin und Autorin blickt zurück auf ein vielseitiges Künstlerleben und präsentiert eine mitreißende autobiografische Retrospektive in Liedern. Angefangen bei ihrem Debütalbum »Erika Pluhar singt«, über das Kult-Lied »Es war einmal« bis hin zu ihren eigenen Texten, verbunden mit den Kompositionen von D'Almeida, Marinoff und Trabitsch. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Begleiter Roland Guggenbichler erzählt und singt Erika Pluhar von Lebensfreude und Lebensleid, von Trotz, Schwermut und Heiterkeit und den Melodien ihres Lebens.

Tauchen Sie ein in den vielschichtigen Schaffensweg einer Bühnenlegende!


Datum:

Donnerstag, 19. August

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 32/42/52 (29/38/47)


Kartenbestellung