Kultur.Sommer.Semmering 2021

Literatur - Musik - Kulinarik - Sommerfrische

»Wir steigen aus. Wir atmen rasiermesserscharfe Bergluft ein. Wir sind geborgen und im Waldesfrieden. Hinter uns der Dunst des Getümmels, Getriebes. Alles kommt uns da unnötig vor, lächerlich. Wir sind 1.000 Meter über dem Dunkel der Großstadt.«
(Peter Altenberg)

Arthur Schnitzler, Alma Mahler, Stefan Zweig, Lina Loos, Hugo von Hofmannsthal oder Peter Altenberg - unzählige legendäre Künstlerpersönlichkeiten zog es bereits um die Jahrhundertwende zur Sommerfrische in den malerischen Höhenluftkurort Semmering. Unter der Intendanz des österreichischen Pianisten und Dirigenten Florian Krumpöck lädt das glanzvolle Ambiente des historischen Südbahnhotels auch heuer wieder dazu ein, mit prominent besetzten Veranstaltungen aller Genres auf den Spuren von anno dazumal zu wandeln.

Lassen Sie sich von einer spannenden Zeitreise mitten ins Herz der Jahrhundertwende verführen und begeben Sie sich anschließend beim eleganten »Menu à la Belle Époque« auf eine exquisite kulinarische Erlebnisreise von Wien bis an die Adria.

Florian Krumpöck
Intendant

Nina Sengstschmid
Geschäftsführerin