Thomas Bernhard - Der Ignorant und der Wahnsinnige

Mit Dörte Lyssewski, Joseph Lorenz, Wolfgang Hübsch & Jeanette Nagy

Kultur.Sommer.Semmering

»...Das Theater
insbesondere die Oper
geehrter Herr
ist die Hölle!...«


Mit diesen Worten tritt die berühmte Opernsängerin am Ende des ersten Aktes von »Der Ignorant und der Wahnsinnige« aus ihrer Garderobe, um nun bereits zum 222. Mal die Arie der Königin der Nacht aus Mozarts Zauberflöte zum Besten zu geben. Hinter den Kulissen wird sie dabei begleitet von ihrem trunksüchtigen Vater sowie von ihrem Bewunderer, einem von der anatomischen Zerstückelung des Menschen besessenen Doktor, der mit scharfsinniger Genauigkeit auch die Perversionen des Kulturbetriebs seziert. Die Künstlerin, die als wahre »Koloraturenmaschine« selbst die schwierigsten Musikstücke mit Perfektion vorträgt, scheint jedoch im Getriebe der Kulturindustrie zunehmend zu zerbrechen...

Thomas Bernhard böses Künstlerdrama thematisiert die Deformation des Menschen durch einen Kulturbetrieb, in dem Kunst zur Ware ohne einzigartige Aura und der Künstler zum perfekt funktionierenden, unpersönlichen Mechanismus degradiert wird. Kammerschauspieler Joseph Lorenz und die Burgtheater-Größen Dörte Lyssewski und Wolfgang Hübsch führen in einem grotesken, humorvollen Abend voller Wahn und Witz durch die Untiefen und Auswüchse des modernen Kulturbetriebs.


Datum:

Samstag, 16. Juli

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Kulturpavillon

Preis(e):

€ 39/51/63 (35/46/57)


Kartenbestellung