Der beste Ehemann von allen

Mit Michael Maertens & Daniel Keberle

Klezmer Reloaded:
Maciej Golebiowski - Klarinette
Alexander Shevchenko - Bajan

Kultur.Sommer.Semmering

Besetzungsänderung:
Aufgrund einer Erkrankung von Michael Maertens kann die Vorstellung von "Der beste Ehemann von allen" nicht in der geplanten Besetzung gespielt werden. Glücklicherweise konnten wir nun Robert Meyer für diesen heiteren Lesenachmittag gewinnen! Mit großer Freude ist er unserer Einladung gefolgt, zumal er selbst noch mit beiden Autoren persönlich bekannt werden durfte.
Wir hoffen sehr, dass die Vorstellung gemeinsam mit Daniel Keberle und dem Duo "Klezmer Reloaded" Ihnen auch in dieser Besetzung zusagen wird!


Nach dem umjubelten Erfolg beim Kultur.Sommer.Semmering 2020 schlüpfen Michael Maertens und Daniel Keberle an diesem heiteren Lesenachmittag einmal mehr in die Rollen von Ephraim Kishon und Friedrich Torberg. Die zwei österreichisch-jüdischen Bestseller-Autoren, die als Überlebende des Nationalsozialismus ein ähnliches Schicksal teilten, führten über zwei Jahrzehnte lang den vielleicht amüsantesten Briefwechsel der Literaturgeschichte. Kishon verdankte den Übersetzungen Torbergs seinen überwältigenden Erfolg im deutschen Sprachraum und Torberg wiederum verdankte Kishon die Lösung seiner finanziellen Probleme. Und so verbündeten sich die beiden, wurden Freunde, zankten und versöhnten sich und schrieben einander köstlich bissige Briefe an »Brother K.«, »Dear Nephew«, »My dear Identical Twin« oder »Ephraim, my beloved Sargnagel«. Musikalisch untermalt von den schwungvollen Klängen des Duos »Klezmer Reloaded« wandeln Maertens und Keberle auf den Spuren dieser einzigartigen literarischen Freundschaft und schlüpfen mit viel Humor und Hingabe in die Rollen des Wiener Kritikerpapstes und vielgepriesenen Autors des »Schüler Gerbers« auf der einen sowie des weltberühmten Satirikers auf der anderen Seite.


Menu à la Belle Époque:
Genießen Sie als Ouvertüre vor der Vorstellung einen Aperitif auf der höchstgelegenen Dachterrasse des Südbahnhotels und lassen Sie den Abend mit einem opulenten, viergängigen Hauben-Dîner im prunkvollen Großen Speisesaal oder romantischen Grünen Salon lukullisch ausklingen.
Impressionen Menu à la Belle Époque:


Datum:

Freitag, 23. Juli

Uhrzeit:

15:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 37/48/59 (34/44/54)


Kartenbestellung