Brein, Schmid & Gansch

Georg Breinschmid - Kontrabass, Gesang
Benjamin Schmid - Violine, Gesang und
Thomas Gansch - Trompete, Flügelhorn, Gesang

Kultur.Sommer.Semmering

Dieses ungewöhnlich besetzte Trio vereint drei singuläre Spitzenmusiker, wie es sie vielleicht nur in Österreich gibt: Kontrabassist Georg Breinschmid und Trompeter Thomas Gansch - zwei Klassik-Renegaten, die im Jazz und darüber hinaus längst in ihren eigenen Sphären zwischen aufgeklärter Crossover-Blasmusik und balkaneskem Wienerlied Zuflucht gefunden haben. An ihre Seite gesellt sich Benjamin Schmid - der gefeierte klassische Violinist, der seit vielen Jahren regelmäßig Ausflüge in den Sinti-Swing macht, um hier den Spuren Stéphane Grappellis und Django Reinhardts nachzuspüren. Kurzum: drei Herren, die schon jeder für sich allein ein eigenes kleines musikalisches Universum bilden, formieren sich in dieser musikalischen Melange zu einem virtuosem Triumvirat mit unendlichem musikantischem Spielwitz. Gemeinsam machen Brein, Schmid & Gansch profunde und authentische Musik, die zwischen klassischem Klangideal, jazzigem Groove und viel Eigenkompositorischem pendelt. Improvisatorisch stark angereicherte ultimative Kammermusik der Extraklasse!


Datum:

Freitag, 23. Juli

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 27/35/42 (25/32/38)


Kartenbestellung