Auf den Spuren von Bertolt Brecht und Kurt Weill


Maria Happel - Rezitation, Gesang
Angelika Kirchschlager - Gesang, Rezitation
Florian Krumpöck - Klavier

Kultur.Sommer.Semmering

„Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht...“

Eine der größten Sängerdarstellerinnen und eine der musikalischsten Schauspielerinnen unserer Zeit widmen sich im malerischen Südbahnhotel dem Changieren zwischen der Welt des Theaters und den verschwommenen Grenzen von Lied, Song und Chanson. Der vielseitige Komponist Kurt Weill schuf gleichsam Opern, Operetten als auch Musicals. Seinen größten Erfolg feierte er jedoch in der künstlerischen Zusammenarbeit mit dem kritisch-visionären Schriftsteller Bertolt Brecht, dessen eindringliche Sprache uns auch heute noch unmittelbar trifft. Angelika Kirchschlager und Maria Happel begeben sich im Südbahnhotel Semmering auf eine gemeinsame musikalische Zeitreise in die Welt der beiden Ausnahmekünstler.


Menu à la Belle Époque:
Genießen Sie als Ouvertüre vor der Vorstellung einen Aperitif auf der höchstgelegenen Dachterrasse des Südbahnhotels und lassen Sie den Abend beim opulenten Menu à la Belle Époque im prunkvollen Speisesaal lukullisch ausklingen.
Impressionen Menu à la Belle Époque:


Datum:

Sonntag, 23. August

Uhrzeit:

15:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 34/45/56 (31/41/51)


Kartenbestellung