Schau di an

Die Strottern:
Klemens Lendl - Gesang, Violine
David Müller - Gesang, Gitarre

Kultur.Sommer.Semmering

Buenos Aires hat den Tango, Lissabon den Fado, Paris die Chansons. Wien hat das Wienerlied - als unverwechselbaren Ausdruck des Lebensgefühls dieser Stadt. Und das Wienerlied lebt! Daran sind die Strottern nicht ganz unschuldig: Seit über zwei Jahrzehnten entstauben Klemens Lendl und David Müller das Wienerlied musikalisch und inhaltlich so gründlich, dass aus einer lokalen Liedtradition eine Musik entsteht, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Im schwarzen Anzug, der Berufskleidung aller Wiener Kellner und Totengräber, faszinieren die Strottern im nostalgischen Südbahnhotel Semmering mit ausgegrabenen Schätzen und Selbstkomponiertem ebenso wie mit schwarzhumorigen Erläuterungen zu den Texten des alten und heutigen Wien. Denn schließlich steht der Altwiener Ausdruck »Strotter« für »Gauner, Landstreicher, Strauchdieb« oder auch »die nach Verwertbarem suchen«. Und genau das machen die Strottern im mehr oder weniger reichen Wiener Liedschatz. Und wenn sie nichts finden, dann singen sie eben ihre eigenen Lieder!


Datum:

Sonntag, 29. August

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 27/35/42 (25/32/38)


Kartenbestellung