Anton Tschechow - Olga Knipper

Krokodil meines Herzens

Mit Regina Fritsch, Michael Dangl

Eine Liebesgeschichte in Briefen
Deutsch von Andrea Clemen
Bearbeitung für die Bühne: Joachim Lux

Kultur.Sommer.Semmering

Der Briefwechsel zwischen Anton Tschechow und seiner Geliebten und späteren Ehefrau Olga Knipper ist einer der schönsten der Weltliteratur. Es gehört zur tragischen Ironie der Liebe, dass Tschechow genau zu dem Zeitpunkt, als er Olga Knipper bei den Proben zur »Möwe« im Moskauer Künstlertheater kennenlernte, in den Süden umsiedeln musste. Die Ärzte hatten dem tuberkulosekranken Schriftsteller dringend dazu geraten. Olga Knipper hingegen war an Stanislawkis »Künstlertheater« beschäftigt und wollte als gefeierter Bühnenstar nicht auf ihren Beruf zugunsten der Ehe verzichten. Der Tatsache, dass die beiden außer in den Sommermonaten kaum zusammenlebten, verdanken wir die Briefe der Liebessehnsucht, der Verzweiflung, der schriftlichen Flirts, voll lakonischen Humors, der über die Trennung hinweg half sowie einen fast unerschöpflichen Satz von Zärtlichkeiten und Kosenamen.


Datum:

Sonntag, 5. September

Uhrzeit:

11:00 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 32/42/52 (29/38/47)


Kartenbestellung